Dachpappe

Was darf in den Container für die Dachpappenentsorgung?

Die teer- oder bitumenhaltige Dachpappe kann mit Anhaftungen von Styropor aus der Dämmung entsorgt werden. Für Styropor erheben wir einen Preiszuschlag in Höhe von netto 30,00 € pro Kubikmeter.

Was darf nicht in den Container für Dachpappe?

Es dürfen keine Eisen- und Nichteisenmetalle enthalten sein. Ebenso sind mineralische Stoffe wie Bauschutt Betonsteine, Leerbehälter mit Bitumenanhaftungen, Mineralwolle und Asbest von der Annahme ausgeschlossen. Auch Dachabdeckungen, die auf Polymer- oder Textilbasis basieren, werden in der Annahmekontrolle zurückgewiesen. Für diese Materialien bieten sich getrennte Entsorgungsmöglichkeiten an, die wir Ihnen gern anbieten.