Erdaushub

Was gehört in den Container für Erdaushub?

Im Container dürfen Sie ausschließlich Erdaushub entsorgen. Dabei ist die Art der Bodenstruktur (Sanderde, Lehmerde, Tonerde) nicht entscheidend. Beachten Sie, dass Kosten anfallen, wenn andere Abfälle im Container für Erdaushub entsorgt werden.

Bitte beachten Sie, dass eine Befüllung mit anderen Abfällen ein höheres Entgelt für die Entsorgung zur Folge hat.

Was gehört nicht in den Container für Erdaushub?

Sollten sich neben Erdaushub weitere Materialien befinden, dürfen Sie diese nicht im Container für Erdaushub entsorgen. Hierfür bieten wir Ihnen geeignete Lösungen an:

  • Altreifen
  • Asbesthaltige Materialien
  • Dachpappe und andere teerhaltige Materialien
  • Druckbehälter
  • Elektroschrott
  • gefährliche Stoffe
  • Glaswolle und andere Dämmmaterialien
  • Gipsabfälle/Leichtbaustoffe
  • Holz
  • Styropor
  • Papier, Pappe, Folie
  • Plastik
  • Schrott/Metalle
  • Gartenabfälle/Grünschitt
  • Bauschutt/Steine
  • Farben/Lacke und Schlämme

Sprechen Sie uns bei Bedarf an, wenn Sie einen Container zur Entsorgung anderer Bauabfälle benötigen.